logo
» News

Mathies gewinnt Posterpreis

Wir heißen unsere ISE Delegierten willkommen zurück und gratulieren Mathies ganz herzlichen zum gewonnenen Posterpreis. Mathies wurde aus insgesamt 1150 Postern ausgewählt und erhielt für sein Poster über „Nanoreactor impact Experiments for Electrochemical Particle Deposition“ einen von 20 Posterpreisen.


ISE 2018

Kevin, Julia, Mathies, Kristina, Saw, Kannasoot und Abdel genießen in Bologna nicht nur den wissenschaftlichen Austausch bei der Jahrestagung der ISE. Sie wandeln auch auf den Spuren Luigi Galvanis, jedoch ohne Frösche zu elektrifizieren.


Konferenz Zeit

Letzte Woche schickten wir Markus zur EDNANO 13 Konferenz nach Bristol – Großbritannien, um sein Poster zur AAO gestützen Nanodrahtsynthese zu präsentieren und viele neue Eindrücke aus den Vorträgen mitzubringen. Diese Woche sind Kristina und mehrere unserer Doktoranden zum 69th Annual ISE Meeting nach Bologna – Italien, gefahren um dort Vorträge zu halten und ihre […]


Neuer Doktorand

Wir heißen unseren neuen Doktoranden Maximilian Jaugstetter in unserer Arbeitsgruppe herzlich willkommen und wünschen ihm viel Erfolg. Er forscht die nächsten Jahre bei uns im Rahmen des Graduiertenkollegs Confinement controlled chemistry.


Wir sind auf dem Cover von Chemistry A European Journal

Unser Coverbild für „Chemistry A European Journal“ wurde akzeptiert und veröffentlicht. Das Coverbild gehört zu unserem Paper „Deciphering the Surface Composition and the Internal Structure of Alloyed Silver-Gold Nanoparticles“ und kann hier gefunden werden.


Kristina Tschuliks Ernennung zur Professorin

Prof. Dr. Kristina Tschulik wurde heute zur Professorin vereidigt. Damit einhergehend wird sie Lehrstuhlleiterin des neu gegründeten Lehrstuhls für „Analytische Chemie II für Elektrochemie und Nanoskalige Materialien“. Weiterhin freuen wir uns Julia Linnemann als Postdoktorandin in unserer Arbeitsgruppe begrüßen zu dürfen und wünschen Ihr alles Gute und eine gute Zusammenarbeit.


Kristina Tschulik erhält Hellmuth-Fischer-Medaille

Kristina Tschulik hat die Hellmuth-Fischer-Medaille der DECHEMA Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V. für Ihre Arbeit zur Erweiterung oder Vertiefung der Grundlagen der Elektrochemie, der Korrosion oder des Korrosionsschutzes verliehen bekommen. Die Preisverleihung fand im Rahmen des Fischer Symposiums im Kloster Seeon statt. Weitere Informationen können auf dem news.rub Portal gefunden werden.


Internationales Fischer Symposium – Kloster Seeon

Vom 27. bis 31 Mai findet im Kloster Seeon das internationale Fischer Symposium statt. Aus unserer Arbeitsgruppe sind Kevin Wonner, Niclas Blanc und Kristina Tschulik vor Ort und präsentieren auf Postern ihre aktuelle Forschung. Themenschwerpunkte der Konferenz sind: interface structure and dynamics electrocatalysis electrodeposition of nanomaterials functionalized electrodes electrochemical nanostructuring new methods for nanoscale studies


Freie Promotionsstellen

Derzeit sind Promotionsstellen über das „Confinement-controlled Chemistry“ Projekt bei uns verfügbar. Die Projekte B2 (Altered Electrochemistry in 0D Confinement) und B3 (Altered Electrochemistry in 1D Confinement) stehen dabei in unserer Arbeitsgruppe zur Verfügung. Auf der Seite des Gradiertenkollegs sind alle Informationen zu den Projekten sowie zur Bewerbung zu finden.


COST e-MINDS Training School in Ungarn

Vom 26. bis 30. März reisen Christian und Markus nach Siofok – Ungarn um dort an der dritten COST e-MINDS Training School teilzunehmen. Neben Vorträgen und Präsentationen der anderen Teilnehmern gibt es drei inhaltliche Schwerpunkte: Organische und bio-organische Funktionalisierung von Elektroden Abscheidungsbedingungen und Bäderherstellung Numerische Simulationen in der Elektrochemie


Mathies Forschungsaufenthalt in Moskau

Mathies Evers verbringt die nächsten drei Monate in Moskau am Skoltech Institute of Science and Technology. Zum Abschied haben wir einen gemeinsamen Arbeitsgruppenabend im Sushirestaurant verbracht.


Saws Forschungsaufenthalt in Zürich

En Ning Saw wird die nächsten drei Monate an der ETH Zürich in der Arbeitsgruppe von Dr. Salvador Pané i Vidal einen Forschungsaufenthalt absolvieren. Unsere Gruppe hat deshalb das aktuelle Wetter genutzt, um ihn auf die Schweizer Witterungsverhältnisse entsprechend vorzubereiten.


Neue Website

Wir haben unsere Website aktualisiert und ein wenig umgestaltet. Unter anderem ist die Seite jetzt auch für Mobilgeräte optimiert. Evtl. auftretende Probleme oder Bugs der Seite bitten wir zu entschuldigen und würden uns über Rückmeldung, Lob oder Kritik an die kontakt E-mailadresse freuen.


COST e-MINDS Workshop – Barcelona, Spanien

Durch den Besuch des COST e-MINDS Workshops an der „Universitat Autònoma de Barcelona“ vom 25. bis 27. Oktober konnten spannende Einblicke in den aktuellen Stand der Forschung anderer Arbeitsgruppen, sowie neue internationale Kontakte zu Kollegen und Kolleginnen aus den verschiedensten Ländern gewonnen werden.


Kristina Tschulik erhält eine Gastprofessur an der Université Paris Diderot

Damit hat sie nicht nur Gelegenheit für 6 Wochen im ITODYS Labor zu forschen, sondern auch dazu in die lebendige Elektrochemie-Community in Paris einzutauchen und einige der vielen in und um Paris angesiedelten hochkarätigen Elektrochemiegruppen zu besuchen. Université Paris Diderot


Kristina Tschulik erhält Joachim-Walther-Schultze-Preis

Nanopartikel könnten der Schlüssel zu nachhaltigen Energietechnologien sein. An ihnen forscht Kristina Tschulik. Sie wurde nun für ihre Arbeit ausgezeichnet. Lest weiter in den Nachrichten der Ruhr-Universität Bochum: RUB-Forscherin erhält Joachim-Walther-Schultze-Preis


Umzug in das ZEMOS

Wir sind in das neue ZEMOS Gebäude umgezogen, das Zentrum für molekulare Spektroskopie und Simulation solvensgesteuerter Prozesse! In diesem Gebäude widmen sich Forscher dem Verständnis von Solvatation und der aktiven Nutzung des Lösungsmittels bei chemischen Prozessen, der Solvatation von Biomolekülen und der Rolle des Lösungsmittels bei biomolekularen Funktionen, und der Solvataion von Ionen und (elektro-)chemische […]


Paper of the Month Award

Die Publikation „Magnetic control: Switchable ultrahigh magnetic gradients at Fe3O4 nanoparticles to enhance solution-phase mass transport“ von K. Ngamchuea, K. Tschulik*, und R. G. Compton* wurde vom Journal Nano Research zum Paper of the Month gekürt.


Neue Stipendiaten

Wir möchten unsere Doktoranden En Ning Saw und Abdelilah El-Arrassi zum Erhalt eines Stipendiums beglückwünschen! En Ning Saw ist nun Stipendiat des Cluster of Excellence RESOLV in welchem Wissenschaftler Solvatation untersuchen auf fundamentalem Level von Chemie, Physik und Ingenieurswissenschaften. Abdelilah El-Arrassi wurde zum Stipendiat des Avicenna Studienwerk es, welches besonders talentierte und sozial engagierte, muslimische […]


September 2015 – Start in Bochum

Kristina Tschulik verlässt die University of Oxford und startet an der RUB als „Juniorprofessorin für Mikro-/Nano-Elektrochemie.